Press Releases

Logo Xlinx

SYSGOs zertifiziertes PikeOS unterstützt den Zynq-7000 all programmable SoC von Xilinx

SYSGO gab heute die Verfügbarkeit seines SSV (Safe & Secure Virtualization) RTOS PikeOS auf dem Zynq™-7000 All Programmable SoC von Xilinx® bekannt. SYSGO ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die anspruchsvollsten eingebetteten Sicherheitsanwendungen der Welt. Zynq-7000 All Programmable SoCs von Xilinx sind die ersten eng integrierten Hardware-, Software- und I/O-programmierbaren Geräte der Branche. Eine Demonstration der PikeOS-Funktionen auf dem Zynq-7000-Baustein ist auf der ARM TechCon-Konferenz in Santa Clara am Xilinx-Stand 515 verfügbar.


PikeOS läuft auf dem Zynq-7000 All Programmable SoC von Xilinx

Hypervisor-basierte Virtualisierung, wie sie die neue Generation des RTOS PikeOS bietet, ist ein Schlüsselelement für die Embedded Safety und Security in vielen Zielmärkten von Xilinx. Eine solche Lösung ist flexibel und ermöglicht die Skalierung der IT-Sicherheit (Security) über mehrere Anwendungen und Betriebssysteminstanzen hinweg. Gemeinsam mit SYSGO arbeitet Xilinx bereits mit Kunden und Interessenten in den Bereichen Industrie, Avionik, Automotive und Sicherheit zusammen.

SYSGO und Xilinx arbeiten gemeinsam daran, die Embedded-Virtualisierungstechnologie PikeOS auf die Zynq-7000-Familie zu bringen. PikeOS ist ein neuartiges RTOS, das es mehreren Betriebssystemschnittstellen, den so genannten Gastbetriebssystemen (Guest OS), ermöglicht, sicher auf getrennten Ressourcen innerhalb einer einzigen Maschine zu arbeiten. PikeOS Native, POSIX® und Linux Guest OS sind bereits für die Zynq-7000 Geräte verfügbar. PikeOS unterstützt AMP und SMP, um die Vorteile der ARM® Dual-Core Cortex™ A9-MPcore Architektur der Zynq-7000 Plattform voll auszunutzen. Für die Zukunft sind weitere PikeOS Personalities geplant, die marktspezifische Unterstützung bieten und die Zynq-7000 AP SoC-Hardware weiter ausnutzen. 

"SYSGOs langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kunden in den Segmenten Automotive, Avionic & Verteidigung und ISM und die Verfügbarkeit von SYSGOs PikeOS für Xilinx Zynq-7000 All Programmable SoC bietet Entwicklern ein weiteres wesentliches Element, das ihnen hilft, die Herausforderungen sicherer Systeme zu meistern", sagte Mark Jensen, Director, Platform Design Methodologies Marketing bei Xilinx.

Mit PikeOS adressiert SYSGO eine neue Generation von Embedded Safety-, Security- und Zuverlässigkeitsanforderungen in einer Reihe von Märkten. Im Vergleich zu einem konventionellen RTOS ermöglicht die dynamische Neuzuweisung von Rechenzeit durch PikeOS die bestmögliche Nutzung von CPU-Ressourcen. SYSGO arbeitet eng mit Xilinx zusammen, um seinen Lizenznehmern diese Lösung anzubieten, die von der sauberen, flexiblen Architektur und den einzigartigen Funktionen von PikeOS profitieren werden. 

"Xilinx adressiert mit seinem Zynq-7000 AP SoC Angebot die gleichen Marktsegmente wie wir. Zusätzlich zu der Kombination aus Leistung, Flexibilität, Skalierbarkeit, Stromverbrauch, Kosten und Funktionen, die sie ihren Kunden bieten, freuen wir uns, dank unseres zertifizierten Produkts PikeOS ein Höchstmaß an Sicherheit für ihre Anwendungen zu bieten", sagte Jacques Brygier, VP Marketing bei SYSGO.


Mehr über PikeOS

PikeOS basiert auf der Safe and Secure Virtualization (SSV) Technologie, die es ermöglicht, dass mehrere Betriebssystemschnittstellen, so genannte Gastbetriebssysteme, sicher und geschützt auf separaten Ressourcen innerhalb einer einzigen Maschine arbeiten können. PikeOS verfügt über die größte Auswahl an unterstützten Gastbetriebssystemen auf dem Markt, darunter PikeOS Native, ARINC 653, Linux, POSIX®, Certified POSIX®, Android™, RTEMS, iTRON und viele andere (zum Beispiel ist ein AUTOSAR-Gastbetriebssystem über den SYSGO-Partner OpenSynergy verfügbar). 

Die PikeOS-Mikrokernel-Architektur ermöglicht den Einsatz in kostensensitiven, ressourcenbeschränkten Geräten ebenso wie in großen, komplexen Systemen. Die Einfachheit und Kompaktheit des PikeOS-Designs führt zu einer Echtzeit-Performance, die mit herkömmlichen proprietären RTOS-Lösungen konkurrieren kann. PikeOS unterstützt Single- und Multi-Core-Prozessorarchitekturen. Die Unterstützung von Multi-Core bietet dem Benutzer einen flexiblen Ansatz, der ein Ausführungsmodell von reinem AMP (Asymmetric Multi-Processing) bis hin zu vollständigem SMP (Symmetric Multi-Processing) wählen kann. 

PikeOS kann nach Sicherheitsstandards wie DO-178B/C, IEC 61508, EN 50128, IEC 62304 oder ISO 26262 zertifiziert werden, ist MILS-konform und nimmt derzeit an verschiedenen Projekten zur Zertifizierung nach dem Sicherheitsstandard Common Criteria EAL teil.

PikeOS umfasst CODEO, eine auf Eclipse basierende integrierte Entwicklungsumgebung, die zusätzlich zu den Standardfunktionen für die Anwendungsentwicklung wie Compiler und Assembler eine geführte Konfiguration, Remote-Debugging (oft bis auf die Ebene der Hardwarebefehle), Zielüberwachung, Remote-Anwendungsbereitstellung und Zeitanalysen bietet.

PikeOS wird in vielen Projekten in verschiedenen Marktsegmenten eingesetzt. Große Avionikausrüstungen wie der Airbus A350 Avionics Server Function Cabinet, A400M LoadMaster's Control, Eisenbahnprojekte wie das koreanische funkbasierte Zugsteuerungssystem und andere Projekte in den Bereichen Automobil, Industrie, Medizin und Sicherheit nutzen bereits die Vorteile von PikeOS. Unternehmen wie Airbus, Samsung, Thales, Rockwell Collins, Zodiac Aerospace, um nur einige zu nennen, vertrauen auf die Fähigkeit von SYSGO, zertifizierte und praxiserprobte Produkte zu liefern.

Mehr Informationen unter www.sysgo.com/pikeos

PikeOS for MPU

PikeOS for MPU

Learn more

Need more Information?


Contact us