Press Releases

SYSGO und Abaco begründen langfristige Partnerschaft

AMETEK Abaco Systems und SYSGO liefern einem namhaften Entwickler von unbemannten Flugsystemen (UAS) ihre gemeinsam zertifizierbaren Missionscomputer-Hardware- und Softwarekomponenten. Die Hardware besteht aus dem flugsicherheitszertifizierbaren Einplatinencomputer SBC314C von Abaco und dem Echtzeitbetriebssystem und Hypervisor PikeOS von SYSGO.

Das senkrecht startende und landende UAS arbeitet mit Fly-by-Wire-Technologie und ist redundant ausgelegt. Das Hardware- und Softwarepaket des Luftfahrzeugs ermöglicht die automatische Durchführung von Missionen in komplexen elektromagnetischen Umgebungen an Land oder auf See. Die zertifizierbaren Technologielösungen, die im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Abaco und SYSGO entstanden sind, bieten dem UAS-Entwickler mehr Flexibilität, Offenheit und Effizienz bei der Entwicklung des Flugzeugs. Die an den UAS-Entwickler gelieferte Ausrüstung ist der Beginn einer langfristigen strategischen Partnerschaft zwischen SYSGO und Abaco.

Der flugsicherheitszertifizierbare Einplatinencomputer SBC314C von Abaco ist als Einzelgerät oder als Teil des flugsicherheitszertifizierbaren Missionscomputers FORCE2C LRU erhältlich. Beide erfüllen die Luftfahrtvorschriften gemäß AMC 20-152A und sind mit DO-178C- und DO-254-Artefakten erhältlich, die von einem Designated Engineering Representative (DER) der Federal Aviation Administration (FAA) geprüft wurden. Sie eignen sich für eine breite Palette von Anwendungen in Flug- und Bodenkontrollstationen und sind mit zertifizierbaren, handelsüblichen APIs und Betriebssystemen kompatibel.

„Das UAS verfügt jetzt über die flexibelste und ausgefeilteste Kombination aus zertifizierbarer Hardware, einem offenen Board-Support-Paket und eingebetteter Software“, sagt Alan Hislop, Abaco Vice President of Business Development, Sales and Marketing. „Unsere Partnerschaft mit SYSGO reduziert das Risiko einer Fehlanpassung von Hardware und Software und verkürzt die Zeit für die Entwicklung neuer Flugzeuge und deren Markteinführung.“

PikeOS von SYSGO ist ein innovatives Echtzeitbetriebssystem und Hypervisor, das eine Plattform bietet, auf der mehrere virtuelle Maschinen gleichzeitig in einer sicheren Umgebung laufen können. Die Technologie der sicheren und geschützten Virtualisierung (SSV) ermöglicht die gleichzeitige Ausführung mehrerer Betriebssystem-APIs auf einer Maschine. PikeOS bietet eine breite Palette an einsatzfähigen Gastbetriebssystemen auf dem Markt, darunter Linux, zertifiziertes POSIX, ARINC, OSEK, Ada, RT Java und andere.

„Die Technologiepartnerschaft zwischen SYSGO und Abaco erhöht den Wert und die Effizienz, die wir den UAS-Entwicklern und anderen Unternehmen bieten können“, sagt Franz Walkembach, VP of Marketing and Alliances von SYSGO. „Die Kombination einer innovativen Softwarelösung mit einem ausgefeilten Board-Support-Paket ist sicherlich ein Plus für anspruchsvolle unternehmenskritische Embedded-System-Anwendungen. Außerdem profitieren Kunden mit PikeOS von einer ITAR-freien Lösung.“

Mehr Informationen zu SBC314C

Mehr Informationen zu FORCE2C

Mehr Informationen zu PikeOS


Über Abaco

Abaco Systems ist ein weltweit führendes Unternehmen für kommerzielle Computer mit offener Architektur und robuste eingebettete Elektronik. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Industrie, Energie, Medizin, Kommunikation und anderen kritischen Sektoren, sind die innovativen Lösungen von Abaco auf offene Standards abgestimmt, um den Erfolg der Kunden zu beschleunigen. Abaco Systems ist eine Geschäftseinheit von AMETEK, Inc. einem weltweit führenden Anbieter von industriellen Technologielösungen, der eine Vielzahl attraktiver Nischenmärkte bedient und einen Jahresumsatz von über 6,0 Milliarden US-Dollar erzielt.

Weitere Informationen unter www.abaco.com

PikeOS for MPU

PikeOS for MPU

Learn more

Need more Information?


Contact us