Press Releases

SYSGO und Curtiss-Wright zeigen sicherheitskritische Avionik-Plattform auf der Aviation Electronics Europe

Logo Curtiss-Wright

SYSGO und Curtiss-Wright Defense Solutions demonstrieren auf der Aviation Electronics Europe eine gemeinsame Plattform für Avioniksysteme, die den DO-178B/C-zertifizierten Hypervisor PikeOS von SYSGO mit dem VPX3-1701 Freescale™ LS1020A Dual ARM® Cortex-A7 Prozessor-basierten Single Board Computer (SBC) von Curtiss-Wright kombiniert. Die Demo wird CoreAVI® sicherheitskritische OpenGL® ES/SC-Grafiktreiber beinhalten, die auf dem XMC-715 E4690 GPU-basierten Grafikmodul von Curtiss-Wright laufen. Am Stand von SYSGO (Nr. 19) können sich Besucher über die neue sicherheitsgeprüfte Plattform informieren.


Demonstration der gemeinsamen Plattform 

VPX3-1701 von Curtiss-Wright ist der erste 3U VPX COTS SBC für die eingebettete Verteidigungs- und Luft- und Raumfahrtindustrie, der die hervorragende Rechenleistung und die Vorteile der ARM-Architektur bei geringem Stromverbrauch kombiniert. Dieses Board mit kleinem Formfaktor verfügt über einen QorIQ™ Layerscape LS1020A Prozessor, der mit 1,0 GHz arbeitet und hochintegrierte duale ARM Cortex-A7 Prozessoren enthält. Der SBC ist für einen stromsparenden Betrieb ausgelegt und hat eine maximale Verlustleistung von weniger als 15 W. 

Der VPX3-1701 beherbergt ein XMC-715, das Hochleistungs-Grafikcontroller-XMC-Modul von Curtiss-Wright. Das XMC-715 unterstützt zwei unabhängige Grafikausgänge mit geringer Komplexität, was zu einem hohen Maß an Zuverlässigkeit führt, und bietet die verbesserten thermischen Schnittstellen, die für den Betrieb der E4690-GPU von AMD erforderlich sind.

Die Demonstration zeigt eine integrierte Lösung für Avionik-Displays, die das Design von HMI-Anwendungen und die Generierung von zertifizierbarem Code unterstützt und vereinfacht. Sie bietet auch eine nahtlose Integration mit dem PikeOS RTOS und den OpenGL-Treibern. Die gemeinsame Lösung von SYSGO und Curtiss-Wright unterstützt die neueste Generation von Grafikprozessoren und bietet Optionen für DO-178C und ED-12C Zertifizierungskits (bis zu Design Assurance Level A) für sicherheitskritische Umgebungen, einschließlich aller für die behördliche Zulassung erforderlichen Zertifizierungsnachweise.

"Dank unserer direkten Kommunikation und engen Zusammenarbeit mit SYSGO waren wir in der Lage, unser gemeinsames sicherheitskritisches Avionik-Demosystem schnell zu integrieren", sagte Lynn Bamford, Senior Vice President und General Manager, Defense Solutions Division. "Durch die Kombination von SYSGOs PikeOS und Curtiss-Wrights SBC- und Grafikmodul-Lösungen erhalten Avionikhersteller eine zertifizierbare Plattform, die sowohl Sicherheit als auch Schutz bietet. Noch besser ist, dass die kombinierte Lösung den Prozess der Sicherheitszertifizierung vereinfacht und die Markteinführung beschleunigt".

 
Über den PikeOS Hypervisor

PikeOS ist ein Hypervisor, der für eingebettete Systeme mit Sicherheitsanforderungen gedacht ist. Er ist nach den höchsten Standards, wie DO-178B oder IEC 61508, zertifiziert. Mit Echtzeit-Virtualisierung und Partitionierung bietet PikeOS alle Funktionen, die für den Aufbau der heutigen multifunktionalen und hochintegrierten Geräte erforderlich sind. Die PikeOS-Architektur bildet die Grundlage für kritische Systeme und ermöglicht die offizielle Zulassung durch Avionikbehörden für funktionale (Safety) und IT-Sicherheitsstandards (Security). PikeOS unterstützt nicht nur den Sicherheitsstandard Common Criteria EAL 5/6, sondern ist auch das erste RTOS (Real-Time Operating System) / Hypervisor mit SIL 4 Zertifizierung auf einem Multi-Core-Prozessor.

"PikeOS von SYSGO zielt seit seiner Markteinführung im Jahr 2005 auf sicherheitskritische Anwendungen ab", so Norbert Kuhrt, VP Sales bei SYSGO. "Die Zusammenarbeit mit führenden Anbietern in diesem Bereich, wie Curtiss-Wright und CoreAVI, ist das Ergebnis unseres Engagements, eine integrierte zertifizierte Lösung auf den Markt zu bringen, die sowohl Innovation als auch praxiserprobte Technologien vereint." 

Mehr Informationen unter www.sysgo.com/pikeos

PikeOS for MPU

PikeOS for MPU

Learn more

Get connected with SYSGO


Contact us