Press Releases

PikeOS von SYSGO für ESA-Projekt mit SciSys und Astrium ausgewählt

Space Mission

SYSGO, führender Anbieter von Softwarelösungen für die anspruchsvollsten Sicherheitsanwendungen der Welt, wurde von der ESA (European Space Agency) ausgewählt, am "Securely Partitioning Spacecraft" Projekt beteiligt zu sein.

Ziel des Projekts "Securely Partitioning Spacecraft Computing Resources" ist es, einen wesentlichen Beitrag zur technologischen Grundlage für Erdbeobachtungs-, Telekommunikations- und Navigationsmissionen sowie für neue ESA-Initiativen in den Bereichen Dual-Use, zivile und militärische Anwendungen zu leisten. Im Rahmen des Projekts wird ein Ansatz für die Implementierung einer sicheren Partitionierung für ESA-Projekte untersucht.

"SciSys kann auf eine lange Erfolgsgeschichte erfolgreicher Projekte für die ESA zurückblicken", sagt Roger Ward, Leiter der On-Board Software bei SciSys. "Wir fanden mit SYSGO den idealen Partner für dieses neue Projekt, weil ihr Fokus auf Sicherheitsfragen perfekt zu unseren Anforderungen an die On-Board-Software für Raumfahrzeuge passt."

Ziel ist es, sicherzustellen, dass die auf einer einzigen Plattform untergebrachten On-Board-Softwareanwendungen Sicherheitsgarantien in Bezug auf Nichteinmischung und Widerstandsfähigkeit gegen böswillige Handlungen bieten (wie z. B. durch die EAL-Konformität von Common Criteria gewährleistet) und gleichzeitig die Anforderungen an die Missionssicherheit (d. h. Widerstandsfähigkeit gegen zufällige Ausfälle) erfüllen, wie sie z. B. in der Norm DO-178B für die Avionik beschrieben sind. Die in diesem Projekt entwickelte Technologie wird es ermöglichen, dass Missionen für mehrere Zwecke geeignet sind und von einer einzigen Plattform aus gleichzeitig Dienste für kommerzielle, wissenschaftliche, zivile und militärische Zwecke angeboten werden können.

"Wir fühlen uns geehrt, als Teil dieses sehr wichtigen ESA-Projekts ausgewählt worden zu sein", erklärt Jacques Brygier, Vice-President of Marketing bei SYSGO. "Der Einsatz neuer Partitionierungstechnologien zur Kostensenkung bei gleichzeitiger Gewährleistung der Sicherheit ist ein wachsender Trend für die meisten missionskritischen Anwendungen im Allgemeinen und für Raumfahrtsysteme im Besonderen. Die Tatsache, dass unser Produkt PikeOS verwendet wird, um einige der Hauptziele des Projekts zu validieren, ist ein weiterer Beweis für die zunehmende Anerkennung des einzigartigen Werts dieser innovativen Technologie von SYSGO durch die Experten."


Über das Konsortium

SciSys ist ein führender Anbieter von Lösungen für den Raumfahrtsektor, von der maßgeschneiderten Systementwicklung bis hin zu Personaldienstleistungen und Beratung. Mit 25 Jahren Erfahrung in der Branche verfügt die Raumfahrtabteilung von SciSys über mehr als 180 hochqualifizierte Ingenieure, die auf eine breite Palette von Spitzentechnologien spezialisiert sind. SciSys verfügt über Fachwissen in allen wichtigen Raumfahrtmärkten, einschließlich Navigation, Wissenschaft, Militär/Telekommunikation, Erdbeobachtung und Kleinsatelliten.

Astrium Satellites ist die für Satelliten (Weltraum- und Bodensegmente) zuständige Geschäftseinheit der Gesellschaft Astrium, in der die Raumfahrtaktivitäten des EADS-Konzerns zusammengefasst sind. Die Geschäftseinheit Astrium Satellites ist seit Jahrzehnten kontinuierlich auf allen Ebenen der Satellitentechnik tätig, von der Gesamtsystemverantwortung und dem Management bis hin zur Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Verifizierung aller Teilsysteme. Die Universität York ist durch zwei Hauptakteure beteiligt, Andy Wellings und Neil Audsley, beide Mitglieder der Real-Time Systems Research Group, die als eines der führenden Zentren für Echtzeitsystemforschung in der Welt gilt.

 
Über PikeOS

PikeOS ist ein bahnbrechendes Produkt, das eine Plattform für eingebettete Systeme bietet, auf der mehrere virtuelle Maschinen gleichzeitig in einer sicheren Umgebung laufen können. Diese sichere Virtualisierungstechnologie ermöglicht es, dass mehrere Betriebssystem-APIs unabhängig voneinander und gleichzeitig auf einer Maschine laufen - zum Beispiel eine ARINC 653 Anwendung zusammen mit Linux - was PikeOS zum einzigen RTOS macht, das heute eine vergleichbare praxiserprobte Lösung bietet. Die sichere Virtualisierungs-RTOS-Plattform von PikeOS bietet die größte Auswahl an Gastbetriebssystemen (Guest OS) oder Laufzeitumgebungen auf dem Markt.

Die PikeOS Mikrokernel-Architektur ist ideal für kostensensitive, ressourcenbeschränkte Geräte sowie für große, komplexe Systeme. Die Einfachheit und Kompaktheit des PikeOS Designs resultiert in einer Echtzeitleistung, die mit konventionellen proprietären RTOS-Lösungen konkurriert und gleichzeitig Innovationen im Bereich der Plattformunabhängigkeit bietet. PikeOS ist nach dem DO-178B Avionik-Sicherheitsstandard zertifizierbar und entspricht auch dem MILS-Standard (Multiple Independent Levels of Security).

Mehr Informationen unter www.sysgo.com/pikeos
 

PikeOS for MPU

PikeOS for MPU

Learn more

Get connected with SYSGO


Contact us